20 Tore an der Jahnstraße - Erste siegt, Zweite verliert

Klub | 05.11.2018

Ein 11:0-Kantersieg gelang der Ersten am vergangenen Freitagabend gegen den Tabellenvorletzten aus Hockstein. Gegen die erneut zusammengewürfelten Gäste ging der Spielverein bereits in der 3. Minute in Führung. Bis zur Halbzeitpause schraubte man den Spielstand auf ein 7:0 hoch. Allerdings ließ man hier schon einige sehr gute Möglichkeiten aus, um das Ergebnis noch höher zu gestalten.

Gegen die überforderten Hocksteiner Mannschaft erzielte man dann in der zweiten Spielhälfte weitere 4 Treffer zum 11:0 Endstand. Mit Toren in den Spielberichtsbogen trugen sich Jonas Klann (3.Min,30.), Marius Küppers (6.), Thomas Balven (10.,16.), Dominik Reinartz (18.), Martin Naubert (45.,70.), Benjamin Hoefs (80.,89.) und Marc Neues (86.) ein.


Für die Mannschaft von Trainer Olaf vom Ende geht es am kommenden Freitag um 20:00 Uhr erneut auf der heimischen Anlage gegen die Sportfreunde aus Neersbroich weiter.

Zweite verliert 1:8 gegen den RSVII

Die Zweite verlor ihr Heimspiel am Sonntagmittag gegen die Reserve vom Rheydter SV mit 1:8. Mico Peters konnte per Foulelfmeter den Spielstand zwischenzeitlich auf 1:3 verkürzen, bevor man dann gegen den Tabellenvierten aus Rheydt völlig unter ging.

Unsere Zweite trifft in dieser Woche am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr auf die Reserve von Germania Geistenbeck, die bei ihrem 3:2-Sieg gegen den SV Schelsen am Wochenende von Hans Sarpei trainiert wurde
SV 1909 Otzenrath
1:1
Spfr. Neersbroich II
Sonntag, 18.11.18 - 14:30 Uhr
BW Meer
-:-
SV 1909 Otzenrath
Verein Sp. Diff. Pkt.
DJK/VFL Giesenkirchen II 5 12 +5 21
SV 1909 Otzenrath 6 12 +15 20
SV Schelsen 7 12 +4 20
Alle Platzierungen anzeigen