Newsarchiv

Aus dem ausgewählten Zeitraum haben wir für Dich die nachfolgenden Nachrichten gefunden:

Seiten (1): [1] oder zurück zum Archiv

Erste mit 2:0 Sieg gegen Korschenbroich

Klub | 24.09.2018
Gegen den derzeitigen Tabellenletzten aus Korschenbroich machte es sich die Elf von Trainer Olaf vom Ende im Freitagabendspiel unnötig schwer. Zwar ließ man der Zweitvertretung des VfB’s kaum eine Torchance, verrannte sich allerdings selbst im Aufbauspiel. Neben einigen Fehlpässen und fehlender Laufbereitschaft, die den Spielverein noch im Spiel gegen den Tabellenersten so stark machte, mangelte es auch an guten Tormöglichkeiten.

Nach dem Pausentee und einer Ansprache des Trainers, stellte der Spielverein sein Spiel etwas um und konnte nach dem Wiederanpfiff in Führung gehen. Direkt in der 46. Spielminute spielte das Otzenrather Mittelfeld den freistehenden Martin Naubert vor dem Tor an, der sicher zur 1:0 Führung einschob. ...weiterlesen
 

Erste mit Remis gegen Tabellenführer

Klub | 10.09.2018
Im Heimspiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Mennrath gelang dem Spielverein ein 0:0-Unentschieden. Gegen die spielstarke Zweitvertretung aus Mennrath wollte der SV seinen Gegner von Anfang an am Aufbauspiel hindern – und dies gelang auch mit Erfolg. Mennrath selbst fand auch zunächst nur über wenige Einzelaktionen mit dem Ball aus der eigenen Hälfte. Der Spielverein hingegen machte das Spielfeld immer wieder eng und versuchte nach einem Ballgewinn schnell umzuschalten. Mehrfach über die Außenpositionen kam man zu sehr guten Chancen, verpasste es aber diese zu verwerten. ...weiterlesen
 

Erste dreht Spiel in Giesenkirchen - Zweite gibt es zuhause aus der Hand

Klub | 03.09.2018
Zwei Mal gleicht die Erste Mannschaft am gestrigen Sonntagmittag gegen die Reserve von DJK/VFL Giesenkirchen das Spiel aus und dreht es am Ende zu einem verdienten 4:2-Auswärtssieg. Zu Beginn, lief beim SV allerdings nicht viel zusammen. Bereits in der 3. Spielminute musste man den Treffer zum 0:1 hinnehmen. Auch im Anschluss war man in vielen Spielsituationen nicht wach genug und lief dem Gastgeber zunächst hinter her, der wiederum seine Chancen nicht nutzen konnte. Torhüter Markus Klütsch hielt den Spielverein mehrfach im Spiel.

Gegen Ende der ersten Hälfte gelang es dem Spielverein sich Spielanteile zu erarbeiten und nutzte direkt eine der ersten eigenen Chancen für den Ausgleich. ...weiterlesen